Titelinformationen

 
Buch

Dümmer-Museum Lembruch (Hrsg.)
Kursbuch Dümmer

Niedersachsens zweitgrößter Binnensee mit Perspektive
354 Seiten, zahlr. farb. Abb., Gb., 25,00 Euro
ISBN 978-3-89728-081-6

Vom 22. bis 26. Juni 1953 machte der weltbekannte Schriftsteller Arno Schmidt (18.01.1914 03.06.1979) Urlaub am Dümmer. Seine eigenen Aufzeichnungen und die seiner Frau Alice verarbeitete er zu der Erzählung »Seelandschaft mit Pocahontas« und setzte damit die Gegend um den Dümmer auf die literarische Landkarte.

Der Schriftsteller, Naturforscher und Dichter Walter von Sanden-Guja (18.6.1988 7.2.1972) notierte in seinen »Gesprächen mit Gott«: »Ich durfte den See (Anm. ab 1947) zum Teil überwachen, seine Vogelwelt behüten, seine Kostbarkeiten den Menschen offenbaren.« Im Rückblick berichtet seine Tochter: »Mein Vater schrieb sich die Finger wund, ging zu den Behörden und machte sich ohne Rücksicht auf seine Person unbeliebt, nur um der sinnlosen Zerstörung eines der letzten Vogelreservoire Einhalt zu gebieten. Er mußte einsehen, daß er nichts für den See seiner Wahlheimat tun konnte. Es brach ihm das Herz und machte ihn melancholisch und krank.«

(Unvergessenes Angerburg, 1980)

In diesem Sachbuch werden die Grundlagen und Bemühungen für die »Wende des Dümmers zum Guten« beschrieben. Das Autorenteam hofft darauf, dass dieses Buch Schulen, Hochschulen und andere Bildungsträger motiviert, sich noch intensiver mit dem Dümmer zu beschäftigen.

Denn eines ist sicher: Je mehr Menschen die Fortsetzung der Dümmersanierung zu ihren persönlichen Anliegen machen, umso schneller erreichen WIR das Ziel!

 
-->nächste Seite
 
Letzte Änderung: 01.06.2018 · webmaster